•  
  •  

3DKnowledgeplan was ist das?
Es handelt sich um eine innovative Methode zur Analyse von Systemen auf effizientes Funktionieren. Es zeigt die Abhängigkeiten der wichtigen Teile zur Zielerreichung auf. Von den verschiedenen anderen Methoden unterscheidet sich der 3DKnowledgeplan vor allem dadurch, dass es eine erweiterte Prozesskostenrechnung und vernetztes Denken kombiniert, zur besseren Untersuchung der Zusammenhänge. Dabei können verschiedene Varianten durchgerechnet werden und die benötigten Fachkenntnisse, Kosten und Zeitaufwendungen bestimmt werden.

Mehrheitlich wird es in Unternehmen eingesetzt, kann aber auch anderswo erfolgreich angewendet werden.

Die Analysemethoden:   3DKnowledgeplan   Businessplan    Kassenplan

Fachbereichsuebersicht

Die Zielerreichung bei der Entscheidungsfindung hängt wesentlich davon ab, von der richtigen Berücksichtigung der Zusammenhänge in allen relevanten Bereichen.
Die Methoden werden am Beispiel eines Effizienzsteigerungsprojektes in einem Unternehmen erklärt, sind aber auch in anderen Bereichen anwendbar. Diese Homepage gibt einen Überblick.

Werden die Ziele und Abläufe im Unternehmen in wesentlichen Teilen mittels 3DKnowledgeplan-System gemanagt, ergibt sich einige wichtige Unterschiede zu den üblichen anderen Methoden:
- Qualitätsmanagement gratis: Das Qualitätsmanagement nach ISO ist nicht, wie oft anzutreffen, ein zusätzlicher Papierkrieg zu den bereits eingespielten Abläufen, sondern wird automatisch im Informatiksystem geführt. Die Zertifizierungsdokumente lassen sich aus dem 3DKnowledgeplan-System herauskopieren und müssen nicht zusätzlich erstellt werden.
- Zeigt auf, aus welchen Fachkenntnissen sich welche Produkte und Dienstleistrungen erarbeiten lassen. Daraus lässt sich der resultierende Unternehmensgewinn berechnen.
- Frühere Erkennung von sich abzeichnenden Problemen.
- Effizientere Abläufe
- ....